Official eMule-Board: Emule Und Openvpn - Official eMule-Board

Jump to content


Page 1 of 1

Emule Und Openvpn

#1 User is offline   BennyHill 

  • Newbie
  • Pip
  • Group: Members
  • Posts: 11
  • Joined: 08-July 15

Posted 08 July 2015 - 11:08 AM

Seit heute läuft bei mir OpenVPN über einen kommerziellen Anbieter. Leider scheitert der Port-Test meines Emule 0.50a schon bei TCP, UDP wird gar nicht erst versucht. Nach allem, was ich im Netz dazu fand, muss anscheinend nicht nur mein Router die benutzten Ports weiterleiten, sondern auch der VPN-Service. Der unterstützt Port-Forwarding aber nicht, wie er mir mitteilte. Gibt es trotzdem eine Chance, dass Emule über VPN läuft, z.B. über irgendwelche Standardports, die nicht extra freigegeben werden müssen?

Benny
0

#2 User is offline   Tuxman 

  • lizzie and prog-rock fanatic
  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Group: Members
  • Posts: 2692
  • Joined: 26-July 04

Posted 08 July 2015 - 03:56 PM

Bei welchem Anbieter bist du? Bei einigen, zum Beispiel Perfect Privacy, ist die Anzahl der Ports begrenzt, das heißt zum Beispiel, Kad geht, aber Server nur "firewalled".
[ eMule beba ] :: v2.72 released, v3.00 in the works ...
- feel the lightweight! - featuring Snarl support, the Client Analyzer and tits!
Coded by a Golden eMule Award winner and most people's favorite modder!
..........................................
Music, not muzak:
Progressive Rock :: my last.fm profile
..........................................
eMule user since 0.28 ...
-[ ... and thanks for all the fish! ]-
0

#3 User is offline   BennyHill 

  • Newbie
  • Pip
  • Group: Members
  • Posts: 11
  • Joined: 08-July 15

Posted 08 July 2015 - 04:54 PM

Der VPN-Service ist von www.usenetserver.com. JDownloader funktioniert, wenn auch bisher nicht mit automatischem Reconnect, denn um das hinzubekommen war die Zeit zu kurz. Ich habe VPN ja erst seit heute. Vuze hat sich automatisch richtig konfiguriert, mit dem Browser klappte es auf Anhieb. Nur eMule will absolut nicht, dabei wäre VPN hier am wichtigsten.

Benny
0

#4 User is offline   Tuxman 

  • lizzie and prog-rock fanatic
  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Group: Members
  • Posts: 2692
  • Joined: 26-July 04

Posted 08 July 2015 - 06:07 PM

Betreibst du Vuze und eMule etwa gleichzeitig?
[ eMule beba ] :: v2.72 released, v3.00 in the works ...
- feel the lightweight! - featuring Snarl support, the Client Analyzer and tits!
Coded by a Golden eMule Award winner and most people's favorite modder!
..........................................
Music, not muzak:
Progressive Rock :: my last.fm profile
..........................................
eMule user since 0.28 ...
-[ ... and thanks for all the fish! ]-
0

#5 User is offline   BennyHill 

  • Newbie
  • Pip
  • Group: Members
  • Posts: 11
  • Joined: 08-July 15

Posted 08 July 2015 - 06:15 PM

Gelegentlich. Spielt aber in diesem Zusammenhang keine Rolle, denn Emule besteht den Port-Test auch dann nicht, wenn JDownload und Vuze nicht laufen.

Benny
0

#6 User is offline   Tuxman 

  • lizzie and prog-rock fanatic
  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Group: Members
  • Posts: 2692
  • Joined: 26-July 04

Posted 08 July 2015 - 06:19 PM

Auf welchem Port läuft Vuze, auf welchem eMule?
[ eMule beba ] :: v2.72 released, v3.00 in the works ...
- feel the lightweight! - featuring Snarl support, the Client Analyzer and tits!
Coded by a Golden eMule Award winner and most people's favorite modder!
..........................................
Music, not muzak:
Progressive Rock :: my last.fm profile
..........................................
eMule user since 0.28 ...
-[ ... and thanks for all the fish! ]-
0

#7 User is offline   BennyHill 

  • Newbie
  • Pip
  • Group: Members
  • Posts: 11
  • Joined: 08-July 15

Posted 08 July 2015 - 10:33 PM

Ich verstehe nicht, was Vuze damit zu tun hat, wenn ohne VPN bei Vuze und eMule gleichzeitig laufend kein Fehler auftritt, mit VPN dagegen nicht mal eMule allein den Port-Test besteht. Aber bitte: Vuze hat Ports zwischen 30000 und 35000 (TCP und UDP), Vuze zwischen 4000 und 6000 (dito). Für beide Programme existieren je 2 Portfreigaben im Router. Sonst hätte ich ohne VPN auch schlechte Karten. UPnP ist ausgeschaltet.

Benny
0

#8 User is offline   Tuxman 

  • lizzie and prog-rock fanatic
  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Group: Members
  • Posts: 2692
  • Joined: 26-July 04

Posted 08 July 2015 - 10:57 PM

Es geht darum, dass ich nicht völlig ausschließe, dass die Ports damit zu tun haben. Soll ja so Anbieter geben, die einen nur mit hohen Ports rauslassen. Hast du mal versucht eMule die gleichen Ports zu geben?
[ eMule beba ] :: v2.72 released, v3.00 in the works ...
- feel the lightweight! - featuring Snarl support, the Client Analyzer and tits!
Coded by a Golden eMule Award winner and most people's favorite modder!
..........................................
Music, not muzak:
Progressive Rock :: my last.fm profile
..........................................
eMule user since 0.28 ...
-[ ... and thanks for all the fish! ]-
0

#9 User is offline   BennyHill 

  • Newbie
  • Pip
  • Group: Members
  • Posts: 11
  • Joined: 08-July 15

Posted 09 July 2015 - 12:45 AM

Nein, noch nicht. Donnerstag hole ich das nach und melde mich wieder. Danke für den Tipp. Du meinst also, generell müsste das mit eMule und VPN klappen, auch wenn der Anbieter kein Port-Forwarding unterstützt? Das würde mich freuen.

Benny
0

#10 User is offline   BennyHill 

  • Newbie
  • Pip
  • Group: Members
  • Posts: 11
  • Joined: 08-July 15

Posted 09 July 2015 - 07:58 AM

Auch mit einem Port zwischen 30.000 und 40.000 schlägt der Port-Test von eMule fehl, sobald ich VPN einschalte, unabhängig davon, welchen Server ich auswähle. Mir scheint, hier liegt ein grundlegendes Problem vor, das ich mangels Erfahrung nicht erkenne. Deshalb komme ich zu meiner ursprünglichen Frage zurück: Kann ich eMule so betreiben, dass keine Portfreigabe im Router nötig ist? Dann müsste es eigentlich auch mit VPN klappen. Alternativ: Gibt es einen anderen Client, der VPN ohne Portforwarding beim VPN-Server beherrscht? Vuze und JDownloader bekommen es ja auch gebacken.

Benny
0

#11 User is offline   hooligan3000 

  • European Community
  • PipPipPipPip
  • Group: Members
  • Posts: 249
  • Joined: 19-December 09

Posted 09 July 2015 - 05:45 PM

wenn du openvpn bzw vpn über einen anbieter als gateway nutzt sind die ports im router total egal.
die werden damit übergangen.
pc-client-server vom vpn anieter.

der anbieter muss dir halt 2 ports tcp/udp zur verfügungstellen.

bei nvpn zb kannst du dir 10 ports frei auswählen(vorher im web-gui einstellen)

die ports im mule eintragen und schon läuft das ganze.
0

#12 User is offline   BennyHill 

  • Newbie
  • Pip
  • Group: Members
  • Posts: 11
  • Joined: 08-July 15

Posted 09 July 2015 - 07:30 PM

Mein VPN-Provider meint, ich brauche ein Programm, das NAT-PMP kann. Wie es aussieht, unterstützt eMule dieses Protokoll nicht. Sehe ich das richtig? Vuze und JDownloader liefen auf Anhieb mit VPN, ohne dass ich etwas ändern musste. Vuze meinte nur lapidar sinngemäß: "Sieht aus, als ob Du VPN benutzt. Soll ich die Einstellungen anpassen?" :-)

Nun erwarte ich von eMule nicht, dass es so komfortabel ist. Aber es ist für mich natürlich ärgerlich, dass ausgerechnet das Programm kein NAT-PMP kann, das es am nötigsten hätte. Gibt es einen alternativen Client, der NAT-PMP beherrscht?

Benny
0

#13 User is offline   hooligan3000 

  • European Community
  • PipPipPipPip
  • Group: Members
  • Posts: 249
  • Joined: 19-December 09

Posted 09 July 2015 - 09:24 PM

kann der neomule das nicht :confused:
1

#14 User is offline   Tuxman 

  • lizzie and prog-rock fanatic
  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Group: Members
  • Posts: 2692
  • Joined: 26-July 04

Posted 09 July 2015 - 09:34 PM

Doch, aber aktueller wäre vielleicht kMule.
[ eMule beba ] :: v2.72 released, v3.00 in the works ...
- feel the lightweight! - featuring Snarl support, the Client Analyzer and tits!
Coded by a Golden eMule Award winner and most people's favorite modder!
..........................................
Music, not muzak:
Progressive Rock :: my last.fm profile
..........................................
eMule user since 0.28 ...
-[ ... and thanks for all the fish! ]-
1

#15 User is offline   BennyHill 

  • Newbie
  • Pip
  • Group: Members
  • Posts: 11
  • Joined: 08-July 15

Posted 09 July 2015 - 09:58 PM

Das bringt mich doch weiter! Danke! Ich lade kMule gerade runter und werde mir das Programm mal ansehen. Mit P2P habe ich mich immer nur soweit beschäftigt, wie es für mich wichtig war. Benutzt kMule die selben Quellen wie eMule, zumindest größtenteils? Es wäre schade, wenn ich zwar VPN habe, aber nichts mehr finde, was ich runterladen möchte. ;-)

Benny
0

#16 User is offline   Tuxman 

  • lizzie and prog-rock fanatic
  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Group: Members
  • Posts: 2692
  • Joined: 26-July 04

Posted 09 July 2015 - 10:10 PM

Ja, aber es unterstützt keine Server mehr. Braucht auch keiner mehr. :flowers:
[ eMule beba ] :: v2.72 released, v3.00 in the works ...
- feel the lightweight! - featuring Snarl support, the Client Analyzer and tits!
Coded by a Golden eMule Award winner and most people's favorite modder!
..........................................
Music, not muzak:
Progressive Rock :: my last.fm profile
..........................................
eMule user since 0.28 ...
-[ ... and thanks for all the fish! ]-
0

#17 User is offline   BennyHill 

  • Newbie
  • Pip
  • Group: Members
  • Posts: 11
  • Joined: 08-July 15

Posted 09 July 2015 - 10:19 PM

KMule fragt genau wie eMule nach TCP- und UDP-Port. Trage ich die ein, die ich ohne VPN benutze und die im Router freigegeben sind, ist der Porttest negativ und kMule verbindet nicht mit KAD. Bisher sehe ich keinen Unterschied. Da die Hilfefunktion dieselben Links verwendet wie eMule, weiß ich nicht, wo ich nach einer Lösung suchen soll. Auch die kMule-Homepage schweigt sich über VPN aus. Hat jemand einen Link oder Tipp, was ich einstellen muss?

Benny
0

#18 User is offline   BennyHill 

  • Newbie
  • Pip
  • Group: Members
  • Posts: 11
  • Joined: 08-July 15

Posted 09 July 2015 - 10:24 PM

Auf die Serversuche kann ich verzichten. Sie hat mir eh nie was gebracht. Ich benutze immer KAD.

Benny
0

#19 User is offline   hooligan3000 

  • European Community
  • PipPipPipPip
  • Group: Members
  • Posts: 249
  • Joined: 19-December 09

Posted 10 July 2015 - 02:12 PM

meister!!!
die ports die du im router für emule hast sind jetzt egal wenn du vpn an hast.
der vpn anbieter muss dir 2 ports geben die offen sind.

hab mir dne verein grade mal angeguckt...is ja nicht der perfekte vpn anbieter.
zu empfehlen wäre pp ovpn oder nvpn :flowers:
0

#20 User is offline   BennyHill 

  • Newbie
  • Pip
  • Group: Members
  • Posts: 11
  • Joined: 08-July 15

Posted 11 July 2015 - 10:09 AM

Perfekt oder nicht, der VPN-Service ist für mich kostenlos. Er funktioniert prächtig, nur eMule kommt damit nicht klar. Für ein einziges Programm, das es nicht gebacken bekommt, binde ich mir keine zusätzlichen Kosten ans Bein. Deshalb fragte ich nach einem alternativen Client. Es wurden ja auch zwei genannt. Beim von Tuxman empfohlenen kMule kann ich keine Unterschiede in dieser Beziehung zu eMule erkennen. Neomule muss ich erst noch testen.

Benny
0

  • Member Options

Page 1 of 1

1 User(s) are reading this topic
0 members, 1 guests, 0 anonymous users