Official eMule-Board: Ex- 'Jede Menge UP, aber nix DOWN ?' - Official eMule-Board

Jump to content


Page 1 of 1
  • Closed Topic This topic is locked

Ex- 'Jede Menge UP, aber nix DOWN ?' (Er ruhe in Frieden...)

#1 User is offline   kobalt-60 

  • Newbie SE
  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Group: Members
  • Posts: 555
  • Joined: 30-May 03

Posted 13 January 2005 - 04:01 AM

sauberesocke, on Jan 12 2005, 10:46 PM, said:

@Mods
Hier scheint sich (verständlicherweise) niemand mehr den ganzen Thread durchzulesen. Stattdessen wird hier nur munter drauflosgepostet. Als endloser Sticky scheint dieser Thread ja auch erste Anlaufstelle zu sein.
Meint Ihr nicht, daß es sinnvoll ist dem Thread endlich ein Ende zu geben?
View Post

Da ich nicht einschlafen kann und mir langweilig ist, habe ich den Thread mal zusammengefasst... :-k

WICHTIG:
DOCS lesen. <-Das ist ein Link, da kann man klicken.
! SO POSTE ICH RICHTIG ! lesen und befolgen. <-Das ist ein Link, da kann man klicken.
SCHNELLHILFE bei Problemen lesen. <-Das ist ein Link, da kann man klicken.
---------------------
Ohne Router:

Den Einstellungsassistenten von eMule benutzen, die Devs kennen sich aus.


Mit Router:

Die benötigten Ports, normalerweise 4662TCP und 4672UDP, müssen zum Emulerechner weitergeleitet werden. Die benötigten Einstellungen findet man normalerweise unter Portforwarding oder Portweiterleitung, nach einem Blick ins Handbuch ist man sicher schlauer. Der Emulerechnen sollte eine feste IP haben und nicht über DHCP bezogen werden. Eigenschaften von LAN-Verbindung->Internetprotokoll (TCP/IP), IP-Adresse z.B. RouterIP+1, Subnetz 255.255.255.0 und bei Gateway und DNS-Server die Router-IP eingeben.

Den Einstellungsassistenten von eMule benutzen, dann muss ggf. etwas probiert werden um die optimalen Werte zu finden. Die hier angegeben Werte sind nur als Orientierungswerte zu verstehen und können/müssen, je nach Router, nach oben oder unten korrigiert werden.

Einstellungen->Verbindung->Verbindungslimits->max. Verbindungen: 200
Einstellungen->erweiterte Einstellungen->max. neue Verbindungen pro 5 Sek.: 15

...mit diesen Werten sollten die meisten Router problemlos laufen, dann ist Eigeninitiative gefragt.

----------------


- Die Sache mit den „zu vielen Verbindungen“...

Der Wert in der Statistik (Statistik->Downloads->Session->Gefundene Quellen->Zu viele Verbindungen) sollte nach ca. 30 Minuten auf 0 stehen. Steht dieser Wert niemals bei 0, stimmt was nicht.


- Die Sache mit dem Hardlimit...

Es gibt eine einfache Faustregel: 3000/Anzahl der Files=Hardlimit

Um es zu verdeutlichen...
Mehr als 3000 Quellen (Statistik->Downloads->Session->Gefundene Quellen) sollten es für den Anfang nicht sein, diese teilt man durch die gestarteten Downloads im Transferfenster und gibt den daraus resultierenden Wert als Hardlimit ein (Einstellungen->Verbindung->max. Quellen je Datei->Hardlimit).

Beispiel:
Bei 10 Files ist das Hardlimit 300 (3000/10=300).
Bei 15 Files ist das Hardlimit 200 (3000/15=200).
Bei 20 Files ist das Hardlimit 150 (3000/20=150).

Optimierungsmöglichkeiten: Die Gesamtquellenanzahl kann man so lange erhöhen, wie der Wert für „Zu viele Verbindungen“ bei 0 bleibt.


- Die Sache mit dem KAD...

IMHO sollte man KAD nicht aktivieren, es verursacht nur Overhead ohne einen wirklichen Nutzen. KAD stellt ein alternatives System zur Quellenfindung da, wird aber ATM nicht benötigt. Wenn es irgendwann Probleme mit den Servern geben sollte, stellt man es einfach an. Einige Router sind durch die KAD-Anfragen überfordert.


- Die Sache mit den „maximalen halboffenen Verbindungen“...

WinXP mit installiertem SP2 erlaubt nur 10 halboffene Verbindungen. Diese Limitierung kann ganz einfach mit XP-AntiSpy (www.XP-AntiSpy.org) entfernt werden. Empfohlen wird hier ein Wert von 50. Nach dem Patchen kann man den Wert auf 49 stellen (Einstellungen->erweiterte Einstellungen->maximale halboffene Verbindungen). Win2k- und WinXP-SP1-User können dies ohne Patch tun.


- Die Sache mit der PFW...

Als unproblematisch mit Emule haben sich Kerio, Sygate und Outpost erwiesen.
Zonealarm verursacht bei vielen Usern Probleme.
----------------
Mit diesen Informationen und etwas Geduld sollten sich die meisten Newbie-Probleme lösen lassen. Falls was fehlt, ist es mir egal. :P
Mit freundlichsten Grüßen
Kobalt-60
Gott sei Dank - ich bin a Frank!
Initiative Franken als eigenes Bundesland
0

#2 User is offline   sambal-olek 

  • keep smiling
  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Group: Members
  • Posts: 4,942
  • Joined: 08-November 02

Posted 06 March 2005 - 09:53 PM

Da der ursprüngliche Thread aufgrund seiner Länge und der damit verbundenen unübersichtlichen Vielzahl von verschiedenen Problemen und Lösungsansätzen keinen richtigen Nutzen mehr bietet, hier das wichtigste in Kürze.

Danke an kobalt-60 für die Zusamenfassung und an sauberesocke für die Info.


Noch eine eigene Anmerkung: die Passage zum generellen Deaktivieren vom Kademlia Protokoll teile ich nicht, da es ein wichtiges und zukunftsweisendes Feature von eMule darstellt. Es stimmt aber, daß insbesondere in Verbindung mit handelsüblichen Routern oftmals Überlastungserscheinungen auftreten. Dann sollte man natürlich einen Betrieb ohne Kad in Betracht ziehen.

This post has been edited by sambal-olek: 06 March 2005 - 09:57 PM

Achtung:
Dieses Posting ist nur für den/die Empfänger/-in/-innen bestimmt. Es enthält Informationen, die nach den anwendbaren Bestimmungen anwaltlichem Zeugnisverweigerungsrecht, einer Geheimhaltungsverpflichtung oder urheberrechtlichen Schutzvorschriften unterliegen können. Wenn Sie nicht der bestimmungsgemäße Empfänger sind, werden Sie hiermit darauf hingewiesen, daß jede Nutzung, Vervielfaeltigung oder Verbreitung dieses Textes, auch in Auszügen, streng untersagt ist. Dieses Posting stellt weder ein Vertragsangebot noch eine Vertragsergänzung oder -annahme dar, es sei denn, sie ist ausdrücklich oder sonst eindeutig mit "E-Contract Intended" oder "Elektronischer Geschaeftsabschluss beabsichtigt" bezeichnet. Dieses Posting stellt auch keine Zustimmung zur Verwendung der hierin enthaltenen Angaben für Zwecke des Direktmarketing oder zur Weitergabe von Daten an Dritte dar.
0

  • Member Options

Page 1 of 1
  • Closed Topic This topic is locked

1 User(s) are reading this topic
0 members, 1 guests, 0 anonymous users