Official eMule-Board: Routereinrichtung - Official eMule-Board

Jump to content


Page 1 of 1
  • Closed Topic This topic is locked

Routereinrichtung Div. Modelle, inkl. ICS!

#1 User is offline   Epaminondas 

  • Moderator a.D.
  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Group: Members
  • Posts: 2,310
  • Joined: 17-September 02

Post icon  Posted 12 March 2003 - 05:17 PM

Aloha B)

Für alle Leute mit Routern hier mal eine kleine Infosammlung.

Allgemeines:

Allgemeine Seite mit Routerinformationen

P2P:

Durchs Menü gehts zu den Konfigurationsanleitungen - THX @ Pirat & Friends

Auch eine sehr brauchbare Seite mit P2P-FAQ

Fertige Anleitungen:

LEVEL ONE FBR-1100TX / FBR-1400TX
Ganz entscheident bei dieser Router-Familie ist es den Emule als Exposed-Computer einzutragen. (Advanced Internet -> Exposed Computer), da der Router leider recht große connection-halndling Probleme hat. Ohne diese Einstellung Verweigert er seinen Dienst schon ab 200 gleichzeitigen TCP-Verbindungen. (plötzliche Download abrisse von meheren Usern) Man kann sich zwar auch die Entsprechenden Ports an dem Router freischalten lassen um als "Open" Client erkannt zu werden (Advanced Internet -> Special Internet Applications), es empfielt sich jedoch die "Exposes-Computer Funktion zu benutzen, da der Router dann nicht mehr die Probleme mit den Connections hat -> Alles geht schneller . Man sollte den nichtvorhandenem NAT (firewall?) Schutz dafür in Kauf nehmen.
Man kann diese Funktion jedoch nur dann sinvoll nutzen, wenn man
1. Entweder statische IPs nutzt und die DHCP Funktion komplett deaktiviert hat. (so wie ich) oder
2. Sich einen Eintrag in der DHCP-Table reserviert. Das geht aber nur wenn man die Mac.-Adresse seiner Netzwerkarte kennt: Start-Ausführen-command "ipconfig /all" (Physikalische Adresse notieren)
Und diese dann mit einem dazugehörigen Namen und seiner (Mule-Rechner) IP-Adresse in folgendes Menu eingibt:
Access Control -> Workstations. Folgendes Häkchen sollte sich von selbst ergeben aber hier nochmal "Reserve entry in DHCP Table" aktivieren. Ach so, die physikalische Adresse geben wir bitte OHNE "-" oder ":" ein.
Eine neue Firmware kann auch nicht schaden: LevelOnePage -> Support -> Download und dann entsprechendes Model eingeben. Man brauch wie immer 2 files: den Flasher und das Image

(THX 2 WillSteel)

Zyxel Prestige 650 me
Man muss die Ip seines Routers in den Brower schreiben um ins menü zu kommen.

Dann auf advanced Setup und dort dann auf Nat. Link 1

Nun sollte man Sua only sehen dort auf edit klicken. Link 2

Dann sieht man eine Tabelle wo man Port und die Ip eintragen kann. Man hat dann 2 Möglichkeiten, die Erste wäre: ganz am Schluss der ersten Reihenzeile die ip* einzutragen (dann sind alle ports mit dieser ip!)
Oder bei der 2.ten Tabellenlinie den Startport 4661 und dann beim Endport 4662 eintippen und wo ip adresse steht deine ip rein schreiben. Link 3

*Ip steht auf einem Zettel der beim Modem dabei war.

(THX 2 Homer56)

---------------------------------------------------------------------------

Kennst Du einen guten Link, der hier veröffentlicht werden müsste? Wenn ja, dann meld Dich einfach via PM bei einem der Moderatoren. :)

Edit 5.7.03:

Neuer Link für den SMC 7004 AB & BR:
http://www.elnik.de/...donkerouter.htm (THX 2 Teile File)

Edit 02.01.04

Nicht direkt eine Anleitung, aber dafür ein komplettes Forum für D-Link Router (imho wesentlich besser als das offizielle D-Link Forum):

http://www.dl-router.de/

Edit 6.1.04

Anleitung für SITECOM® DC-201 xDSL/Cable Router Pro 10/100Mbps

Im Internet-Browser wird die Router-IP-Adresse

192.168.0.1 (standardmäßig)

ohne www. eingegeben. Automatisch erscheint das LAN-Fenster.

Davon ausgehend, dass der Router für den Normalbetrieb bereits konfiguriert ist kümmern wir uns um die Portweiterleitung. Aufgerufen wird links, zweites Feld von unten „Advanced Internet“. Das kann mit SAVE bestätigt werden.

Wir gehen zunächst weiter auf „User-Defined Virtual Servers.

Hier werden unter „Details“ die entsprechenden Ports 4662, 4672 und 4711 (alle Standard) für eMule und alle Anderen eingegeben, Protocol TCP oder UDP, mit einem Namen versehen und jeweils mit „Add“ bestätigt. Soll die IP-Adresse wegen Änderung des Zugriffs (Absturz, etc.) beispielsweise auf Endung 2 geändert werden nur den Schalter „Update“ benutzen. Dass der Port 4711 in den Einstellungen unter Webinterface aktiviert werden muss, ist selbstredend!

Unter „Select Server“ können die einzelnen Namen mit „Get Data“ aufgerufen werden.

Es gibt ein kleines Manko: Unter dem gleichen Namen können keine weiteren Ports eingetragen werden. Wenn also der Port 4662 mit „eMule“ bezeichnet wurde, kann der Port 4672 höchstens mit „eMul“ oder anders benannt werden. Bei mir ist der Port 4662 in der Gruppe 4661 – 4665 unter dem Namen „frei“ freigegeben.

Wir gehen wieder auf „Advanced Internet“ und danach auf „Special Internet Applications“.

Hier verfahren wir genau wie oben, nur dass der „Select Server“ hier „Select Entry“ heißt und die Richtung „Incoming“ oder „Outgoing“ angegeben werden muss.

(THX 2 zanzara)

Edit 15.03.04

Einrichtung von ICS

Folgende Links hab ich gefunden:

ICS 1
ICS 2

T-Com Teledat DSL-Router : Anleitung zur Portweiterleitung:

http://www.telekom.d..._DSL_Router.pdf
mit freundlicher Unterstützung von holzi18 ;)

This post has been edited by Epaminondas: 30 August 2004 - 08:19 PM

Greetinx,

[ ~ Epaminondas ~ ]


Es gibt keine dummen Fragen - nur dumme Antworten. Aber die geben wir gerne!

----------------------------

Minister of Permanent Outgoing Incomes in the New World Order.

Botschafter für diplomatische Zusammenarbeit von Weltordnungen der UWO.
0

#2 User is offline   Bepp0 

  • Newbie
  • Pip
  • Group: Members
  • Posts: 1
  • Joined: 13-November 05

Posted 14 November 2005 - 02:26 PM

Ich hab selbst schon ne Weile gebraucht um den Hersteller zu finden!
Ich weiss das andere auch das Problem hatten! Viel Spass mit ner langen ID ;D

Posted Image
0

  • Member Options

Page 1 of 1
  • Closed Topic This topic is locked

1 User(s) are reading this topic
0 members, 1 guests, 0 anonymous users